Suche
Suchbegriff

Schulinfo 74/2018

SCHUL-INFO Nr. 74 November 2018

Sehr geehrte Eltern,

in den letzten Wochen haben in allen Klassen die ersten Elternversammlungen dieses Schuljahres, verbunden mit den Wahlen für die verschiedenen Schulmitwirkungsgremien, stattgefunden. Die Ergebnisse dieser Wahlen teile ich Ihnen an dieser Stelle für alle Klassen mit:

In den einzelnen Klassenpflegschaften wurden gewählt:

als Vorsitzende/r / als Stellvertreter/-in
1 a Nina Wellerdick / Stephan Gaschler
1 b Nadia Hennig / Nehal Heikel
1 c Sabine Orschel-Schween / Julia Penger

2 a Ann Reismann / Susanne Müller
2 b Katja Westerhoff / Christine Stolk
2 c Heike Burholt / Tatjana Fedrau

3 a Julia Schmitz / Daniela Asael
3 b Daniela Keppeler / Ulrike Seeger gen. Dütemeyer

4 a Nisrin Alahmed / Melanie Lampert
4 b Manuela Rehbein / Martin Cappel
4 c Ute Gröblinghoff / Claudia Trojahn

Die Vorsitzenden der einzelnen Klassenpflegschaften bilden zusammen die Schulpflegschaft. In der ersten Sitzung dieses Gremiums wurden gewählt:
• als Schulpflegschaftsvorsitzende Ann Reismann
• als stellvertretende Vorsitzende Katja Westerhoff und Nisrin Alahmed

Folgende Mitglieder der Schulpflegschaft vertreten die Eltern in der
Schulkonferenz:
• Ann Reismann / als Stellvertreter/-in
• Stephan Gaschler / Julia Penger
• Manuela Rehbein / Nadia Henning
• Nisrin Alahmed / Daniela Keppeler
• Ulrike Dütemeyer
• Katja Westerhoff

In der Schulkonferenz arbeiten je sechs Eltern- und Lehrervertreter/-innen zusammen. Sie beraten über Erziehungs- und Bildungsfragen der Schule und treffen wichtige Entscheidungen in Angelegenheiten, die im Schulgesetz genau festgelegt sind.

Arbeitsgemeinschaften im laufenden Schuljahr

Wie in jedem Schuljahr sind wir auch in diesem Jahr wieder in der Lage, einige Arbeitsgemeinschaften für Kinder des 3. und 4. Schuljahres anzubieten.
Im Einzelnen sind dies:
• „Malen und Zeichnen“ bei Frau Ogrodowski
• Basketball-AG des BC 70 Soest bei Sophia Elter
• AG „Flöten“ bei Frau Hohmann
• „Lesen macht Spaß“ bei Frau Wasmuth
• „Zumba für Kinder“ bei Frau Linscheid

Spenden zum Erntedank an das Projekt Sommerland der Diakonie Ruhr-Hellweg

Am Freitag, 12.Oktober 2018 haben wir unseren alljährlichen Erntedankgottesdienst gefeiert. Er stand dieses Jahr unter dem Motto Wir sagen „Danke!“

Traditionell wurde auch zu diesem Gottesdienst im Vorfeld Geld gesammelt, mit dem wir in diesem Jahr das Projekt Sommerland unterstützen. https://www.diakonie-ruhr-hellweg.de/angebote/beratung-begleitung/sommerland/
Sommerland ist eine Anlaufstelle der Diakonie Ruhr Hellweg, für trauernde Kinder, Jugendliche und ihre Familien.
In den einzelnen Klassen wurde im Vorfeld des Gottesdienstes über den Verwendungszweck informiert, und so war es sehr erfreulich, dass wir diesmal den Betrag von 424,83 € an das Projekt überweisen konnten.

Bundesweiter Vorlesetag am Freitag, dem 16.11.2018

Der Bundesweite Vorlesetag findet in diesem Jahr am Freitag, dem 16.11.2018 statt. Er steht in diesem Jahr unter dem Motto Natur und Umwelt. Wir werden uns, wie in den letzten Jahren, mit unterschiedlichen Aktionen in den einzelnen Klassen am Vorlesetag beteiligen.

Schulsozialarbeit an der Petri-Grundschule

Seit Beginn des Schuljahres 2018/19 arbeitet Frau Neuhaus-Hengstenberg als neue Schulsozialarbeiterin an unserer Schule. Ihre Aufgaben und Tätigkeiten bestehen u.a. darin, präventive Angebote zu den verschiedenen Themen wie Mobbing, Soziale Kompetenzen, Medien und Gewalt durchzuführen. Auch bei individuellen Problemen und Sorgen von Kindern und Eltern steht sie beratend zur Seite. Darüber hinaus unterstützt sie bei Fragen rund um das Bildungs- und Teilhabepaket.
In der Regel können sie Frau Neuhaus-Hengstenberg donnerstags in der Zeit von 7.45 – 12.45 Uhr in der Schule antreffen. Gerne können Sie auch telefonisch unter 0151/46750262 oder per Mail u.neuhaus-hengstenberg@soester-schulen.de Termine mit ihr vereinbaren.

Schulweg in der dunklen Jahreszeit – Rollerfahren

In der dunklen Jahreszeit kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen auf dem Schulweg Ihrer Kinder, gerade in Kreuzungsbereichen und beim Überqueren der Straßen. Bitte sorgen Sie daher dafür, dass Ihr Kind reflektierende Kleidung trägt.
Kinder, die mit dem Roller zur Schule kommen, müssen selbstverständlich auf dem Bürgersteig fahren. Außerdem sollten sie bei der Überquerung von Straßen und im Kreuzungsbereich den Roller schieben. Wünschenswert wäre auch, dass Kinder auf dem Roller besonders gut zu erkennen sind, und dass die Roller mit einer Lichtanlage ausgestattet werden.

31.10.18 Reformationsgottesdienst in der Petrikirche, Allerseelengottesdienst in der Heilig-Kreuz Kirche (für die Klassen 3 und 4)

31.10. – 6.11.18 Elternsprechtag für das 1. Schuljahr ganztägig (Vorschlag der Lehrerkonferenz)

05.11.18 Informationsabend zum Thema „Weiterführende Schulen“ für die Klassen 4

08.+ 09.11.18 Bewegliche Ferientage

12.- 15.11.18 Elternsprechtag Klassen 4 ganztägig (Vorschlag der Lehrerkonferenz)

14.11.18 Schulkonferenz

16.11.18 Bundesweiter Vorlesetag

17.-24.11.18 Tage der offenen Tür an den weiterführenden Schulen

21.11.18 ganztägiger pädagogischer Tag – kein Unterricht (Vorschlag der Lehrerkonferenz)

26.–30.11.18 Elternsprechtag der 2. und 3. Klassen nachmittags (Vorschlag der Lehrerkonferenz)

06.12.18 Nikolausüberraschung für die Klassen 1

20.12.18 Ökumenischer, vorweihnachtlicher Schulgottesdienst am letzten Schultag vor den Ferien um 10.15 Uhr Unterrichtsschluss ist um 11.30 Uhr

21.12.18-04.01.19 Weihnachtsferien

07.01.19 erster Schultag nach den Weihnachtsferien

08.02.19 Ende des 1. Halbjahres / Zeugnisausgabe Klassen 3 und 4

Allen Eltern und Kindern wünsche ich eine ruhige Adventszeit

V. Wilmes, Schulleiter