Suche
Suchbegriff

Aktuelles 2017|2018

Sportfest

Am Donnerstag, dem 14. Juni 2018 fand bei herrlichem Sonnenschein unser diesjähriges Sportfest statt. Alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule erprobten die Disziplinen des
Deutschen Sportabzeichens, wie den 30-Meter-Lauf bzw. den 50-Meter-Lauf, den Schlagballweitwurf und den Weitsprung sowie den 800-Meter-Lauf. Diese Ergebnisse werden in den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens einfließen.
Über die zahlreiche Mithilfe der Eltern haben wir uns sehr gefreut.

Schüleraustausch mit der Deutschen Schule aus Stockholm

Seit einigen Jahren nehmen Schülerinnen und Schüler der Deutschen Schule aus Stockholm vor den Sommerferien für 8 bis 10 Tage als Gastschüler am Unterricht der Klassen 3 und 4 teil.
Für die Dauer des Aufenthaltes in Deutschland werden sie von Schülereltern aufgenommen und betreut.
In diesem Jahr verbringen in der Zeit vom 09.06. bis 16.06.2018 wieder 13 Kinder aus Schweden in deutschen Gastfamilien. Sie besuchen unsere Schule und lernen Soest und die Umgebung kennen.
Am Mittwoch, dem 13. Juni treffen sich die Kinder mit ihren Gastfamilien zunächst zu einer Familienstadtführung an der Teichsmühle und später auf dem Schulhof der Petri-Grundschule zum gemeinsamen Grillen und Spielen und zu einem Erfahrungsaustausch.

Das Känguru der Mathematik

Wettbewerb für die Klassen 3 und 4 am 15.03.2018

Auch in diesem Jahr nahmen unsere Viertklässler wieder am bundesweiten Känguru Wettbewerb teil. Mit viel Spaß und Elan wurden die vielfältigen Aufgabentypen von ihnen bearbeitet. Am Ende stand das Tüfteln und Knobeln bei steigendem Schwierigkeitsgrad der Aufgaben im Vordergrund. Anfang Mai gab nun es für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein kleines Präsent und für sechs Schüler und Schülerinnen einen Preis. Auch im nächsten Jahr freuen wir uns wieder auf neue und spannende Aufgaben.

Tischtennis-Milchcup 2018

Milchcup-Landesmeisterschaft

Die Petri-Grundschule ist wieder bei der „Milchcup“-Landesmeisterschaft NRW dabei!

In der großen Halle im Deutschen Tischtennis-Zentrum an der Ernst-Poensgen-Allee ist es laut wie auf einem großen Schulhof. Überall rufen, rennen, kichern, quatschen die insgesamt 360 sportbegeisterten Schüler (72 Teams) der Klassenstufen 3 bis 6 aus ganz NRW, die sich für den „Milchcup“, das Landesfinale im Tischtennis-Rundlauf qualifiziert haben. Das Team der Klasse 4 b der Petri-Grundschule mit Mia, Jaron, Mikail, Mika und Matthias war, wie im letzten Jahr, auch dabei.

Die Teams spielen hier gegeneinander Rundlauf, immer fünf gegen fünf. An den acht Tischen in der großen Halle wird eifrig und konzentriert gespielt. Es wird angefeuert, es wird geflucht, es wird diskutiert. Wer einen Fehler macht, den Ball zu weit spielt, das Netz trifft oder den Ball einfach nicht erwischt, scheidet aus. So lange, bis nur noch Spieler eines Teams oder zwei Spieler – einer je Team – übrig sind. Ist letzteres der Fall, spielen diese beiden gegeneinander. Wer zuerst drei Punkte erreicht, entscheidet die Runde für sich.

Mehr als 30 000 Schüler haben bis zum Landesfinale im Rahmen von Schul- und Bezirksebene teilgenommen. Die Besten finden sich nun im Düsseldorfer Tischtennis-Zentrum wieder zusammen. Darunter unser Team der 4b von der Petri-Grundschule. Nach zwei knapp verlorenen Sätzen (2:3; 2:3) wurde über zwei gewonnene Sätze (4:1; 3:2) gejubelt. Der letzte Satz musste entscheiden, ob es weiter ins Viertelfinale geht. Nach spannenden Ballwechseln hat unser vom letzten Jahr erfolgsverwöhntes Team (2. Platz) den Satz 2:3 verloren. Erst waren die fünf Kids enttäuscht. Aber dann kam der Profi-Showkampf, bei dem sich in diesem Jahr die Akteure Nils Hohmeier und Lei Yang aus der 3. Bundesliga gegenüberstanden. Das war so spannend und unterhaltsam, dass die Lust, weiterhin Tischtennis zu spielen, wiederkam. Die Autogramme der Spitzenspieler auf dem eigenen Tischtennisschläger lassen den Nervenkitzel und die knisternde Spannung in Erinnerung bleiben. Mal schauen, wer im nächsten Jahr wieder den Tischtennis-Schläger schwingt und bei wem das Klack-Klack-Klack der Tischtennisbälle wieder zu hören ist.

Bei den dritten Klassen siegte die Gem. Grundschule Gronau, im vierten Schuljahr überzeugte die Kath. Grundschule Wachtberg.

Jetzt wird für das nächte Jahr trainiert. Die Tischtennisplatten auf dem Schulhof der Petri-Grundschule laden dazu ein!

Theateraufführung des White Horse Theaters

Für alle Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Schuljahre stand am 12.04.2018 etwas Besonderes auf dem Stundenplan.
Das White Horse Theater kam in die Petrischule und führte das Theaterstück “Dick Whittington” in englischer Sprache auf.
Gebannt lauschten die Kinder der Geschichte von Dick Whittington, der nach London kommt, aber kein Geld und nichts zu essen hat. Sein einziger Freund ist seine Katze, die ihm hilft, der reichste Mann von London zu werden.

Grundschulcup im Handball

Beim 13. Handball-Grundschulcup war die Petri-Grundschule wieder mit einem Mädchenteam und einem Jungenteam dabei!
Beide Mannschaften belegten nach dem Erreichen der Endrunde einen hervorragenden 3. Platz!

Tischtennis-Milchcup 2018

Bei den Bezirksmeisterschaften im Tischtennis-Milchcup am Dienstag, 13.März 2018 in der Sporthalle der Sekundarschule nahmen das Team der Klasse 3a und das Team der Klasse 4b der Petri-Grundschule teil. Beide Teams gelangten souverän durch ihre Vorrunden und gewannen ihre Spiele meist sehr deutlich.
Das Team der Klasse 3a gelangte direkt ins Finale und musste sich dort äußerst knapp 2:3 geschlagen geben. Sie belegten somit einen hervorragenden 2. Platz. Es spielten für die 3a: Finn, Felix, Sam, Antonio, Mika
Das Team der Klasse 4b gewann zunächst ihr Halbfinale deutlich und stand somit ebenfalls im Finale. Hier ging es etwas knapper zu; letztendlich waren die TT-Spieler der Petri-GS allerdings nicht zu schlagen und sie qualifizierten sich ohne Niederlage für die Landesmeisterschaften in Düsseldorf am 03. Mai 2018. Es spielten für die 4b: Jaron, Mika, Matthias, Mikail, Mia

Herzlichen Glückwunsch an beide Teams!

Eislaufen

In diesem Jahr hieß es für unsere 3. und 4. Schuljahre wieder “Auf zum Eissportzentrum Möhnesee!”

Am Freitag, den 09. März 2018 fuhren die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Schuljahre zum Eislaufen nach Echtrop. Zusammen mit den Lehrerinnen und Lehrern verlebten sie dort einen schönen Vormittag. Schnell stellte sich heraus, wer schon Übung im Eislaufen hatte. Die Anfänger hatten die Möglichkeit, sich Eislauf-Pinguine auszuleihen.
Wir danken allen Eltern, die uns begleitet haben.

Kreismeisterschaften im Hallenfußball

Bei den Kreismeisterschaften im Hallenfußball der Grundschulen belegte die Mannschaft der Petri-Grundschule den 4. Platz in der Vorrunde.
Gleich zu Beginn des Turniers mussten sich die Fußballer gleich zweimal äußerst knapp geschlagen geben; sie verloren mit 0:1 gegen die Wiese-GS und mit 0:1 gegen die Johannes-GS. Danach lief es für die Jungen, die durch ein Mädchen unterstützt wurden, besser; sie gewannen gegen die Patrokli-GS deutlich mit 4:0. Im Anschluss daran kassierten sie eine ebenfalls knappe Niederlage gegen die späteren Turniersieger der Georg-GS. Die beiden letzten Spiele wurden mit 2:0 (gegen die Astrid-Lindgren-GS) und 1:0 (gegen die Bruno-GS) gewonnen. Hierdurch ergab sich noch ein versöhnlicher 4. Platz, der aber leider nicht zur Teilnahme an der Zwischenrunde berechtigt.

Es spielten:
Mathias, Kaschka, Theo, Jaleel, Till sowie Mika, Maxim, Mathew und Julius

Rosenmontag in der Petrischule

Am Rosenmontag herrschte in unserer Schule ein buntes Treiben. Unsere Schülerinnen und Schüler kamen bunt kostümiert in die Schule. Dort sah man Prinzessinnen, Indianer, Piraten, Astronauten und vieles mehr.
Nachdem zunächst in den Klassen gemeinsam gefeiert und gefrühstückt wurde, ging es mit einer tollen Polonaise durch die Pausenhalle.

Tischtennis Milch-Cup

Unsere Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Schuljahre nahmen auch in diesem Jahr wieder an dem Tischtennis-Milchcup teil, der schon seit 18 Jahren in NRW angeboten wird. Der Milchcup ist ein Tischtennis-Rundlauf in Turnierform und hat sich im Laufe der Zeit zu einem feststehenden sportlichen Event unserer Schule entwickelt. Der Wettbewerb wird auf insgesamt 3 Ebenen ausgespielt:
1. Schulturnier
2. Bezirksmeisterschaft
3. Landesmeisterschaft

Im Januar fanden die Schulturniere statt. Insgesamt 8 Mannschaften aus dem 4. Schuljahr und 7 Mannschaften aus dem 3. Schuljahr waren gemeldet. Ab diesem Zeitpunkt wurden unsere Tischtennisplatten auf dem Schulhof zu einem heiß begehrten Pausentreffpunkt.
Jahrgangsstufensieger der 3. Schuljahre wurde ein Team der Klasse 3a, aus den 4. Schuljahren konnte sich ein Team der Klasse 4b durchsetzen.

Für diese Siegerteams geht es nun weiter zur Bezirksmeisterschaft.

Stadtlauf 2017 - Siegerehrung

Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule belegten in der Index-Wertung beim diesjährigen Soester Stadtlauf den 3. Platz. Zahlreiche Kinder nahmen am Stadtlauf teil und so konnte sich die Schule über ein Geschenk des Veranstalters Marathon Soest freuen.

Waldjugendspiele

Waldjugendspiele auf der Günner Hude
Am 19.09.2017 war es wieder so weit. Wie in jedem Jahr nahmen die vierten Klassen unserer Schule an den Waldjugendspielen auf der Günner Hude teil.

Auf einem dreistündigen Waldparcours mit insgesamt 14 Stationen erforschten die Klassen hautnah den Lebensraum Wald. An jeder Station galt es, eine Aufgabe mit Geschick, Beobachtungsgabe oder detektivischem Spürsinn zu lösen und die Lösung in einen Fragebogen einzutragen. Im Mittelpunkt stand nicht das Abfragen von Wissen, sondern das Naturerlebnis und das selbstständige Erarbeiten von Einblicken in natürliche Zusammenhänge.

Unsere „Naturforscher“ waren mit Feuereifer dabei, machten jede Menge neue Erfahrungen und entdeckten spielerisch den Lebensraum Wald auf vielfältige Art und Weise. Am Ende wurden alle Schülerinnen und Schüler mit einer Waldurkunde überrascht und belohnt.

Schulanfang

Im Anschluss an einen ökumenischen Gottesdienst in der Petrikirche wurden unsere Erstklässler bei der Einschulungsfeier in der Turnhalle mit dem Theaterstück “HERZLICH WILLKOMMEN” begrüßt.
Kinder aus der Klasse 3b sangen das Schullied und das Theaterstück wurde von der Klasse 4b aufgeführt.
Im Anschluss daran folgte die erste Schulstunde für die Erstklässler bei ihrer Klassenlehrerin. Die Eltern, Großeltern und Paten überbrückten die Zeit bei einem Stehcafé.

Es sind in diesem Schuljahr drei Eingangsklassen eingeschult worden.
Wir wünschen unseren Schulanfängern einen guten Start in das “Schulleben”!