Suche
Suchbegriff

Aktuelles 2017|2018

Rosenmontag in der Petrischule

Am Rosenmontag herrschte in unserer Schule ein buntes Treiben. Unsere Schülerinnen und Schüler kamen bunt kostümiert in die Schule. Dort sah man Prinzessinnen, Indianer, Piraten, Astronauten und vieles mehr.
Nachdem zunächst in den Klassen gemeinsam gefeiert und gefrühstückt wurde, ging es mit einer tollen Polonaise durch die Pausenhalle.

Tischtennis Milch-Cup

Unsere Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Schuljahre nahmen auch in diesem Jahr wieder an dem Tischtennis-Milchcup teil, der schon seit 18 Jahren in NRW angeboten wird. Der Milchcup ist ein Tischtennis-Rundlauf in Turnierform und hat sich im Laufe der Zeit zu einem feststehenden sportlichen Event unserer Schule entwickelt. Der Wettbewerb wird auf insgesamt 3 Ebenen ausgespielt:
1. Schulturnier
2. Bezirksmeisterschaft
3. Landesmeisterschaft

Im Januar fanden die Schulturniere statt. Insgesamt 8 Mannschaften aus dem 4. Schuljahr und 7 Mannschaften aus dem 3. Schuljahr waren gemeldet. Ab diesem Zeitpunkt wurden unsere Tischtennisplatten auf dem Schulhof zu einem heiß begehrten Pausentreffpunkt.
Jahrgangsstufensieger der 3. Schuljahre wurde ein Team der Klasse 3a, aus den 4. Schuljahren konnte sich ein Team der Klasse 4b durchsetzen.

Für diese Siegerteams geht es nun weiter zur Bezirksmeisterschaft.

Stadtlauf 2017 - Siegerehrung

Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule belegten in der Index-Wertung beim diesjährigen Soester Stadtlauf den 3. Platz. Zahlreiche Kinder nahmen am Stadtlauf teil und so konnte sich die Schule über ein Geschenk des Veranstalters Marathon Soest freuen.

Waldjugendspiele

Waldjugendspiele auf der Günner Hude
Am 19.09.2017 war es wieder so weit. Wie in jedem Jahr nahmen die vierten Klassen unserer Schule an den Waldjugendspielen auf der Günner Hude teil.

Auf einem dreistündigen Waldparcours mit insgesamt 14 Stationen erforschten die Klassen hautnah den Lebensraum Wald. An jeder Station galt es, eine Aufgabe mit Geschick, Beobachtungsgabe oder detektivischem Spürsinn zu lösen und die Lösung in einen Fragebogen einzutragen. Im Mittelpunkt stand nicht das Abfragen von Wissen, sondern das Naturerlebnis und das selbstständige Erarbeiten von Einblicken in natürliche Zusammenhänge.

Unsere „Naturforscher“ waren mit Feuereifer dabei, machten jede Menge neue Erfahrungen und entdeckten spielerisch den Lebensraum Wald auf vielfältige Art und Weise. Am Ende wurden alle Schülerinnen und Schüler mit einer Waldurkunde überrascht und belohnt.

Schulanfang

Im Anschluss an einen ökumenischen Gottesdienst in der Petrikirche wurden unsere Erstklässler bei der Einschulungsfeier in der Turnhalle mit dem Theaterstück “HERZLICH WILLKOMMEN” begrüßt.
Kinder aus der Klasse 3b sangen das Schullied und das Theaterstück wurde von der Klasse 4b aufgeführt.
Im Anschluss daran folgte die erste Schulstunde für die Erstklässler bei ihrer Klassenlehrerin. Die Eltern, Großeltern und Paten überbrückten die Zeit bei einem Stehcafé.

Es sind in diesem Schuljahr drei Eingangsklassen eingeschult worden.
Wir wünschen unseren Schulanfängern einen guten Start in das “Schulleben”!