Suche
Suchbegriff

Aktuell 26.10.2020 / Aktuell 26.10.2020

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

die Herbstferien liegen nun schon wieder hinter uns und wir begeben uns in den nächsten Unterrichtszeitraum unter Pandemiebedingungen.
Ich verweise weiterhin auf die Hinweise des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW zum Thema “Rückkehr aus Risikogebieten”:
„Schülerinnen und Schülern müssen sich nach der Rückkehr aus Risikogebieten regelmäßig in Quarantäne begeben. Wenn sie dies missachten und dennoch zur Schule kommen, spricht die Schulleiterin oder der Schulleiter aufgrund des Hausrechts das Verbot aus, das Schulgelände zu betreten. Unabhängig von den rechtlichen Folgen stellt ein solches Verhalten einen schweren Verstoß gegen die Pflicht zur gegenseitigen Rücksichtnahme in der Schule dar.“
Welche Regionen zu Risikogebieten erklärt werden, bestimmt das Robert Koch-Institut zusammen mit verschiedenen Bundesministerien. Entscheidend ist dafür insbesondere die Zahl der in den jeweiligen Ländern registrierten Neuinfektionen. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert, sie ist im Internet unter folgendem Link erreichbar: www.rki.de/covid-19-risikogebiete
Zum Reisen und zur Einhaltung von Quarantänebestimmungen finden Sie auch unter einem Link des Ministeriums für Arbeit und Soziales weitere Informationen www.mags.nrw/coronavirus.

Der Schulträger, die Stadt Soest, hat die letzten Wochen genutzt, um alle Fenster des Schulgebäudes und der Turnhalle zu überprüfen. In allen Klassen sind wir in der Lage durch regelmäßiges Stoßlüften einen Luftaustausch herzustellen.
In der Turnhalle ist dies ebenfalls möglich, sodass wir ab sofort die Turnhalle zum Sportunterricht nutzen. Die Kinder ziehen sich mit MNB um, der Sportunterricht findet dann ohne Maske statt. Ihre Kinder sollten daher an den entsprechenden Tagen auch wieder die Sportsachen im Turnbeutel mit in die Schule bringen.
Inwieweit der Schwimmunterricht stattfinden kann, wird zurzeit noch geklärt.

Aktuelle Entwicklungen können Sie jederzeit an dieser Stelle nachlesen. Außerdem befinden sich weiter unten weitere Dokumente und Informationen rund um das Thema Corona.

Herzliche Grüße,

V. Wilmes (Schulleiter)

Hier finden Sie Briefe von uns an alle Familien und Informationen aus dem Schulministerin.

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Petri-Grundschule

Im Soester Westen am Oelmüllerweg in der Nähe des Kölner Rings liegt die Petri-Grundschule.
Sie ist eine von acht Grundschulen der Stadt Soest.
Zurzeit werden 285 Schülerinnen und Schüler in 12 Klassen unterrichtet.
An unserer Schule arbeiten 17 Lehrerinnen und Lehrer sowie acht Betreuungskräfte.

Unsere Werte | unsere Ziele

Wir sind eine Gemeinschaftsgrundschule auf christlicher Grundlage, in der Kinder verschiedener Konfessionen und Weltanschauungen miteinander lernen. Toleranz, Verständnis und gegenseitiges Interesse sind notwendige Voraussetzungen für die erfolgreiche Arbeit in einer Gemeinschaftsschule.

Im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit steht das einzelne Kind mit seinen Stärken, Interessen und Neigungen, aber auch mit seinen Teilleistungsschwächen. Wir bemühen uns,

  • alle Kinder unter Berücksichtigung ihrer individuellen Voraussetzungen umfassend zu fördern;
  • es ihnen zu ermöglichen, in allen Fächern – insbesondere im Rechnen, Schreiben und Lesen – die für das weitere Lernen grundlegenden Kenntnisse und Fertigkeiten zu erwerben;
  • sie zur Zusammenarbeit und gegenseitigen Hilfe bei der Bewältigung von Aufgaben zu befähigen;
  • die Lernbereitschaft und -freude der Schülerinnen und Schüler zu erhalten und zu stärken.