Suche
Suchbegriff

Schule und Kultur

Rollerparcours

Im Rahmen des Aktionsprogramms “Ankommen nach Corona” fand in der Zeit vom 02.05.-06.05.2022 die Aktionswoche “Roller-Fit” an unserer Schule satt. Das Rollermobil, ein Anhänger mit verschiedenen Rollern sowie diversem Zubehör, stand uns für die Woche zur Verfügung. Es wurde ein Rundparcours mit verschieden Hindernissen auf dem Schulhof aufgebaut. Alle Kinder hatten im Laufe der Woche zwei Schulstunden lang die Gelegenheit Ihre motorischen Fähigkeiten zu verbessern und Spaß am Rollerfahren zu erleben.

Tischtennis-Milchcup

Nachdem im Januar 2022 die Klassensieger im Tischtennisrundlauf der Klassen 3 und 4 ermittelt wurden, fanden am 06.04.2022 die Bezirksmeisterschaften in Iserlohn statt. Das Team des 4. Schuljahres gelangte ins Finale und verlor dort gegen eine Schule aus Unna. Das Team der 3. Klassen belegte am Ende einen sehr guten 3. Platz.

Handball-Grundschulcup

Nach 2 Jahren pandemiebedingter Pause hat die Handballabteilung des STV wieder den Handball-Grundschul-Cup durchgeführt. Die Petri-Grundschule trat mit 2 Mannschaften an, die den 3. und 5. Platz belegten. Eine besondere Auszeichnung gab es noch für den Torhüter Julius Hagemann, der als bester Torwart des Turniers ausgezeichnet wurde. Die Mannschaften wurden trainiert und betreut durch Schüler*innen der Oberstufe des Börde-Berufskollegs, bei denen dies zu ihrer Ausbildung gehört.

Eislauftag mit den 3. und 4. Schuljahren

Nach zwei Jahren ohne den traditionellen Eislauftag, konnten die Kinder der 3. und 4. Schuljahre wieder zum Eissportzentrum Möhnesee fahren. Die Freude war bei allen Beteiligten riesig endlich wieder einen außerschulischen Lernort aufzusuchen und die motorischen Herausforderungen des Eislaufens zu meistern.

1. Spatenstich für den Erweiterungsbau

04.02.22 Arbeiten für Erweiterung der Petri-Grundschule sind gestartet / Standort erhält zusätzliche Gruppenräume, Raumluftanlagen und klimaschonende Gebäudetechnik

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich hat die Stadt Soest am Freitag, 4. Februar 2022, die Baumaßnahmen zur Erweiterung der Petri-Grundschule gestartet. An der Stelle des in den zurückliegenden Wochen abgerissenen alten Mitteltraktes wird ein zweistöckiger Neubau entstehen, der vor allem zusätzliche Räume für die wachsende Offene Ganztagsschule bieten wird.

„Wir investieren hier in die nächste Generation und in die Bildung. Das ist mit das Schönste, wofür eine Stadt Geld ausgeben kann“, sagte Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer. Im Beisein von Schulleiter Volker Wilmes, von Schülerinnen und Schülern sowie von Vertreterinnen und Vertretern des Rates und der Verwaltung bedankte er sich für die politische Unterstützung des Bauvorhabens und für die qualitätsvolle Planung der Arbeiten. 3,37 Millionen Euro investiert die Stadt über die Zentrale Grundstückswirtschaft Soest (ZGW) in den Grundschulstandort. Darin enthalten sind auch 536.000 Euro Fördergeld von Bund und Land aus dem Programm „Corona-gerechte stationäre raumlufttechnische Anlagen“ für den Einbau von Lüftungstechnik in der gesamten Schule sowie aus dem Programm „Infrastrukturausbau der Ganztagsbetreuung“. Dr. Ruthemeyer freut sich: „Das ist eine sehr wertvolle Unterstützung im Sinne der Gesundheit der Kinder und der Lehrkräfte.“

Den ersten Spatenstich begleiteten seitens der Politik Ingo Dietscheidt, Vorsitzender des Betriebsausschusses ZGW, Bernhard Michel, Vorsitzender des Ausschusses für Schule und Weiterbildung, Fraktionsvorsitzende aus dem Rat der Stadt Soest und Heinrich Frieling, der als Landtagsabgeordneter den Fördergeber Land NRW vertrat. Aus der Verwaltung gaben der Erste Beigeordnete, Kämmerer und Schuldezernent Peter Wapelhorst, der Technische Beigeordnete und Betriebsleiter der ZGW Matthias Abel, der Leiter der Abteilung „Schule und Sport“ Thomas Nübel sowie der Leiter der ZGW Tobias Trompeter den Startschuss für den Erweiterungsbau, der mit einem klimaschonenden Gründach, einer Wärmedämmfassade, einem barrierefreiem Eingangsbereich und einer vergrößerten Photovoltaik-Anlage hohe Ansprüche an Klimaschutz und Inklusion erfüllt.

Das „Innenleben“ des Neubaus am Oelmüllerweg wird aus drei Gruppenräumen mit Nebenraum für die Offene Ganztagsschule (OGS), einem Klassenraum, zwei Besprechungsräumen für die OGS, einer neuen Eingangshalle inklusive Essensausgabe und Speisebereich sowie neuen Schülertoiletten bestehen.

Der Zeitplan der ZGW und des beteiligten Architekturbüros Hartung sieht vor, dass im Sommer 2022 bereits der Rohbau des neuen Mitteltraktes fertig sein wird. Der Bezug der neuen Räume wird für Mitte 2023 angestrebt. Mit der Schulleitung ist abgestimmt, dass die Beeinträchtigungen der Schule durch die Baustelle auf ein Minimum begrenzt werden sollen.

Schultextilien für die Petri-GS

Engagierte Eltern und Lehrkräfte unserer Schule haben in den letzten Monaten zusammen mit der Schülerfirma des Aldegrever-Gymnasiums Soest „ALDESIGN“ Schulpullover und Schul-T-Shirts für unsere Schulgemeinde entworfen und hergestellt. Sie können mit unten angehängtem Bestellzettel bei den Klassenlehrer*innen bestellt werden.

Pflanzaktion des 1. Schuljahres

Am Donnerstag, dem 25.11. haben sich unsere Pinguine, Waschbären und Koalas auf den kommenden Frühling vorbereitet. Mit Schaufeln und Spaten bewaffnet haben die Kinder am Kölner Ring etwa 800 Frühlingszwiebeln eingepflanzt. Alle hatten großen Spaß und freuen sich schon auf den Frühling, wenn die ersten Knospen sprießen.

Pressetermin mit den Sponsoren unseres neuen Spielgerätes

Am Donnerstag, dem 11.11.2021 waren alle eingeladen, die mit Geld sowie Rat und Tat an der Errichtung des neuen Spielgerätes auf dem Schulhof der Petri-GS beteiligt waren. Die Kinder der Klasse 4a trugen dazu zwei Lieder vor. Allen Helferinnen und Helfern sowie den Sponsoren sei an dieser Stelle noch einmal gedankt.

Bewegungstag TRIXITT

Nach der langen Corona-Zeit ohne größere Aktivitäten fand am Donnerstag, dem 30.09.2021 das große Sportfest TRIXITT für alle Kinder unserer Schule statt. Auf der Wiese wurden verschiedene Stationen aufgebaut und die Kinder konnten sich in der Zeit 8.30 -12.15 so richtig austoben. Zum Abschluss gab es Urkunden für alle Kinder und für eine Klasse den “Fair-Play” Preis.

Erster Schultag für unsere Schulanfänger des Schuljahres 2021-2022

Am 19.08.2021 konnten wir 72 Schulanfänger mit ihren Eltern auf der Wiese unserer Schule begrüßen. Zusammen mit Pfarrer Dr. Welck und Vikar Stiehler nahmen die Klassenlehrerinnen die Kinder in Empfang.
Nach einer kleinen Vorführung der Klassen 4a,4b,4c gingen die Kinder mit ihren Lehrerinnen in die Klasse zur ersten Unterrichtsstunde.

Einschulung 2021